Privatpraxis Vera M. Hermeler

Heilpraktikerin & Physiotherapeutin

Diese Website verwendet Cookies und Google-Analytics, damit ich meinen Service für Sie ständig optimieren kann. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte meine Informationen zum Datenschutz 




Darmprobleme?



Viele Patienten berichten mir, dass sie sich seit Jahren mit Darmbeschwerden plagen. In den unpassendsten Momenten müssen sie zur Toilette eilen, wieder andere kennen nichts als Verstopfung. Nach dem Essen leiden sie oft unter einem unangenehmen Völlegefühl oder einem Blähbauch. Sie haben sich daran gewöhnt, dass ihr Bauch sich immer etwas unangenehm anfühlt. Manche Patienten haben sogar das Gefühl, dass sie selbst eigentlich gesunde Lebensmittel nicht mehr zu vertragen scheinen. 


Ich erinnere mich an einen Mann, der verzweifelt erzählte, er wäre schon überall gewesen und habe diverse Untersuchungen über sich ergehen lassen. Aber er bekomme immer nur zu hören: 

"Sie haben nichts." 

"Alles ok."

"Damit müssen Sie leben." 

Er wirkte wirklich sehr verzweifelt. 


Dieses Erlebnis hat mich sehr berührt und dazu beigetragen, dass ich Menschen, die unter ihren funktionellen Darmbeschwerden leiden und denen bisher nicht weitergeholfen werden konnte, schwerpunktmäßig in meiner Praxis behandle. Denn Sie müssen sich mit Ihren Darmproblemen nicht abfinden. 


Wenn es Ihnen ähnlich ergeht und Sie wirklich etwas an Ihrer Situation ändern wollen, melden Sie sich hier für ein unverbindliches Erstgespräch. 


Vielen Menschen ist bekannt, dass eine ungesunde Lebensweise, häufige Antibiotika-Einnahmen, einige andere Medikamente und Schwermetalle den Darm beeinträchtigen. Aber wussten Sie, dass chronischer Stress 

  • ähnliche Auswirkungen auf die Darmflora hat wie Antibiotika?  
  • einen durchlässigen, "löchrigen" Darm begünstigen kann, das sogenannte Leaky-Gut-Syndrom? 
  • durch Störungen der Darmflora häufige Infekte verursachen kann? 
  • zur Entwicklung eines Reizdarm-Syndroms beitragen kann? 

Ein gestörter Darm kann an der Entstehung von Erkrankungen wie Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Infektanfälligkeit, Autoimmunerkrankungen aber auch Depressionen und Erschöpfung beteiligt sein. 

Reden wir darüber. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein unverbindliches Gesunder-Darm-Gespräch









Hinweis gemäß Heilmittelwerbegesetz:

Bei meinen Therapiemethoden und dem Reba-Testgerät der Psychosomatischen Energetik handelt es sich um Verfahren der Naturheilkunde und Komplementärmedizin. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Diese Behandlungsmethoden und die Diagnose mit dem Reba-Testgerät sind von der evidenzbasierten Schulmedizin nicht anerkannt. 

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren und meinen Texten liegen keine Heilversprechen zugrunde: Aus meinen Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.