HeilpraktikerPraxis Vera Hermeler

Heilpraktikerin & Physiotherapeutin

Diese Website verwendet Cookies und Google-Analytics, damit ich meinen Service für Sie ständig optimieren kann. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte meine Informationen zum Datenschutz





Medi-Taping

Nach dem Allgemeinmediziner Dr. Sielmann, der das Medi-Taping aus dem Kinesio-Taping weiterentwickelt hat, haben 99 % aller Schmerzpatienten ein statisches Problem. Dies bedeutet beispielsweise Blockaden im Becken- oder Wirbelsäulenbereich. Diese dauernden oft nicht wahrgenommenen Fehlstellungen führen zu Überlastungen der Muskulatur. Als Folge dieser Überlastungen kommt es zu Schmerzen der Muskulatur.

Bei der Behandlung werden die vorhandenen Fehlstellungen zuerst über bestimmte Akupressurpunkte am Fuß korrigiert. Ergänzend werden teilweise weitere manuelle Techniken der Physiotherapie eingesetzt. Die am Schmerzgeschehen beteiligte Muskulatur wird anschließend mit Tapes (elastischen, aufklebbaren Streifen) unter Anwendung spezieller Klebetechniken versorgt.

Der Schmerznerv der Muskeln wird dadurch gehemmt, die Hautsensoren werden stimuliert. Außerdem wird auf Gelenke, Propriozeptoren und Meridiane Einfluss genommen. Gelenke werden stabilisiert, die physiologische Gelenkbeweglichkeit und Muskelaktivität werden gefördert. Bei jeder Bewegung erfährt die Muskulatur eine lymphatische Massage, so dass Verspannungen und Stauungen der Muskeln abgebaut werden.
Schmerzen können so therapiert und die Beweglichkeit verbessert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.medi-tape.de/